Kulturjahr Sucht

Das Kulturjahr Sucht

 

Unter dem Label "Kulturjahr Sucht" finden im Laufe des Jahres 2017 an verschiedenen Orten Dresdens zahlreiche Veranstaltungen sowie künstlerische Projekte statt, die sich mit riskantem Suchtmittelkonsum auseinandersetzen und leicht zugänglich, informierend und auf emotionale Weise für dieses Thema sensibilisieren. Deutschlandweit wird somit erstmals eine Schnittstelle zwischen Kunst und Kultur sowie Suchtprävention geschaffen. Eingeladen sind Kunst- und Kulturschaffende der Stadt Dresden, Konzepte im Rahmen der Suchtprävention mit dem Schwerpunkt Crystal Meth zu entwickeln.

 

Bei der Umsetzung ihrer Ideen werden die Kulturproduzent*innen von der Projektschmiede gemeinnützige GmbH im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden inhaltlich und finanziell unterstützt. Die Mittel für das Themenjahr werden von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Verfügung gestellt.

 

Das Programmheft und weitere Informationen zur Aktionswoche findet Ihr hier:

https://issuu.com/kulturjahrsucht/docs/programmheft_kjs2017_issuu